Galerie Wedding

Grounded Outer Space People

*English version below

14.10. bis 19.11. 2022

Performative Ausstellung mit Künstler*innenresidenz und Musikensemble von Anton Kats

mit Anja Jadryschnikova, Khaled Kurbeh,
Jared Meier-Klodt, Hani Mojtahedy,
Aiko Okamoto, und Ziggy Zeitgeist

Kuratiert von Solvej Helweg Ovesen

Eröffnung mit DJ am 13.10. 2022, 18 bis 22 Uhr

Am 13.10.2022 von 18 bis 22 Uhr eröffnet »Grounded Outer Space People« von Anton Kats, eine performative Ausstellung in der Galerie Wedding, die die neuste Ausgabe des nomadischen Projekts mit Live-Performances und DJs präsentiert. 

»Grounded Outer Space People« ist eine nomadische Künstler*innenresidenz und ein Musikensemble, das die Beziehung zwischen »transmigration« und Musik untersucht. Die in einem temporären Studio arbeitende Künstler*innengruppe bespielt den Galerieraum und erweitert den ausstellungsartigen Rahmen durch Ensembleproben, Konzerte, Präsentationen, Performances, Klang- und Bildarbeiten sowie Workshops. 

Raumgreifende Partituren und Zeichnungen erstrecken sich über die Wände der Galerie und kündigen den Launch des Vinyls »Vostok 7« an, ein Hörspiel, das als Reenactment des noch zu bauenden Raumschiffs konzipiert ist. Ausgehend von einer Wahrnehmungsverschiebung vom Visuellen zum Klanglichen betreibt das Projekt ein mobiles Soundsystem, eine Radiostation und einen Hörraum voller Musikinstrumente und akustischer Geräte. 

Anton Kats (*1983 in Cherson) ist ein ukrainischer bildender Künstler, Musiker und Tänzer. In einem Moment, in dem die meisten politischen Konzepte scheitern, wendet sich der Künstler den Protagonist*innen des ukrainischen Kosmismus wie Fedir Tetyanych zu und lässt sich auch von Musiker*innen, Improvisator*innen und Künstler*innen wie Don Cherry und Mocki Cherry inspirieren. Diese Synthese bietet einen dynamischen Ausgangspunkt, um das Konzept der Seelenwanderung als performative, künstlerische und kollektive Praxis zu erforschen. »Grounded Outer Space People« lädt multidisziplinäre Künstler*innen mit unterschiedlichem Hintergrund ein, das zeitgenössische Verständnis von Migration mit Hilfe eines ephemeren Musikensembles zu erweitern, und schlägt ein kritisches Mapping vor, aus dem die Poetik geographischer Verdrängung hervorgehen könnte.

Für das Publikum öffnet zum ersten Mal auch die »Transmigration Library«, eine sich ständig wandelnde Sammlung von Büchern, die speziell auf der Grundlage von Kats’ Forschungsinteressen im Bereich Klang und Musik, ebenso wie aus einer politisch engagierten künstlerischen Praxis heraus, ausgewählt wurden. Indem das Projekt spielerisch die Idee der Seelenwanderung aufgreift und ein Leben nach dem anderen annimmt, verweist es auf die sehr konkreten Dimensionen eines Körpers, einer Familie, eines Landes, eines Planeten und einer Geschichte. Diese kosmische Landschaft, die furchtlos mit Geist und Mythos, dem Akt des Storytellings, verwoben ist, kommt den Besucher*innen auf halbem Weg entgegen und lädt dazu ein, vorgegebene Beziehungsmodelle zu verlernen.

Ein offenes Veranstaltungsprogramm aus Präsentationen, Konzerten, Listening Session und Ausstellungsführung begleitet das Projekt im Oktober und November. 

Bitte beachten: Es gelten die aktuellen Maßnahmen zum Infektionsschutz. Änderungen werden stets auf unserer Website bekannt gegeben.

***

Grounded Outer Space People

14.10. – 19.11. 2022

Artist residency and Music ensemble by Anton Kats

with Anja Jadryschnikova, Khaled Kurbeh, Jared Meier-Klodt,
Hani Mojtahedy, Aiko Okamoto,
and Ziggy Zeitgeist

Curated by Solvej Helweg Ovesen

Opening with DJ on 13.10. 2022, 6 to 10 pm

Within the framework of
Existing Otherwise | Anders Existieren 2021–22 at Galerie Wedding
Artistic Direction: Solvej Helweg Ovesen

On 13.10.2022 »Grounded Outer Space People« by Anton Kats opens from 6 to 10 pm a performative exhibition at Galerie Wedding marking the latest iteration of the nomadic project with live performances and DJs.

»Grounded Outer Space People« is a nomadic artist residency/music ensemble investigating the relationship between transmigration and music. Operating in a temporary studio the group of artists inhabits the gallery space and expands the exhibition-like frame through ensemble rehearsals, concerts, presentations, performances, sound- and visual works, and workshops. Upscaled scores and drawings extend over the gallery walls setting forth the launch of »Vostok 7« vinyl, a radio play conceived as a reenactment of the spaceship that has yet to be built. Driven through the perceptual shift from the visual to the sonic, the project operates a mobile sound system, a radio station, and a listening space full of musical instruments and sonic devices.

Anton Kats (*1983 in Kherson) is a Ukrainian visual artist, musician, and dancer. At a moment when most political concepts fail, the artist turns to the protagonists of Ukrainian cosmism such as Fedir Tetyanych, also drawing inspiration from musicians, improvisers, and artists such as Don Cherry and Mocki Cherry. This synthesis offers a dynamic starting point to explore and expand the concept of transmigration as a performative, artistic, and collective practice. Inviting multidisciplinary artists from different backgrounds to explore and expand the contemporary understanding of migration through an ephemeral music ensemble, »Grounded Outer Space People« propose a critical mapping from which the poetics of displacement might emerge.

Opening doors to the first iteration of the »Transmigration Library« the audience is invited to engage with an ever-changing collection of books curated through Kats’ practice in sound, music, and politically engaged artistic practice. Playfully embracing the notion of reincarnation, taking one lifetime at a time, the project points towards the very concrete dimensions of a body, family, country, planet, and history. Fearlessly entangled with spirit and mythos, the act of storytelling, this cosmic landscape meets the visitor halfway and invites to unlearning of predetermined relational models.

An event program with presentations, concerts, a listening session, and an exhibition tour accompanies the project in October and November. 

Please note: The current infection control measures apply. Changes will always be announced online.

*** 

Mit freundlicher Unterstützung von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Fonds für Ausstellungsvergütungen, Ausstellungsfonds für Kommunale Galerien und Musicboard Berlin.

Weitere Veranstaltungen: 13.10.2022, 18 bis 22 Uhr Fade In (Auftakt) Performance mit Hani Mojtahedy, Anton Kats und anderen Künstler*innen 25.10.2022, 19 bis 21 Uhr Interlude Grounded Outer Space People mit Khaled Kurbeh & Raman Khalaf 26.10.2022, 21 Uhr Radio Transmission »Notiz für die Welt danach« mit Aiko Okamoto (online) 09.11.2022, 17-19 Uhr Film Premiere von »ODYSSEY WITHIN« von Anja Jadryschnikova mit The Way Collective 10.11.2022, 18 Uhr Same Page Different Corner mit Anton Kats Ukrainian musicians meet up und »Vostok 7« Listening Session 18.11.2022, 17 Uhr Ausstellungsführung mit Solvej Helweg Ovesen und Anton Kats 18.11.2022, 19 bis 21 Uhr Volta Finale Performance und Konzert Grounded Outer Space People *** Further Events: 13.10.2022, 6 to 10 pm Fade In. Performance with Hani Mojtahedy, Anton Kats and other artists. 25.10.2022, 7 to 9 pm Interlude Grounded Outer Space People with Khaled Kurbeh & Raman Khalaf 26.10.2022, 9 pm Radio Transmission »Notiz für die Welt danach« with Aiko Okamoto (in German, online) 09.11.2022, 5 to 7 pm Film Premiere of »ODYSSEY WITHIN« by Anja Jadryschnikova with The Way Collective 10.11.2022, 6 pm Same Page Different Corner with Anton Kats Ukrainian musicians meet up and »Vostok 7« listening session 18.11.2022, 5 pm Exhibitiontour with Solvej Helweg Ovesen and Anton Kats 18.11.2022, 7 to 9 pm Volta. Final performance and concert Grounded Outer Space People

Bitte beachten: Es gelten die aktuellen Maßnahmen zum Infektionsschutz. Änderungen werden stets auf unserer Website bekannt gegeben. *** Please note: The current infection control measures apply. Changes will always be announced online.

Grounded Outer Space People, Anton Kats, Galerie Wedding Photo: Juan Saez

Grounded Outer Space People, Anton Kats, Galerie Wedding Photo: Juan Saez

Grounded Outer Space People, Anton Kats, Galerie Wedding Photo: Juan Saez

Grounded Outer Space People, Anton Kats, Galerie Wedding Photo: Juan Saez

Grounded Outer Space People, Anton Kats, Galerie Wedding Photo: Juan Saez

Grounded Outer Space People, Anton Kats, Galerie Wedding Photo: Juan Saez

Grounded Outer Space People, Anton Kats, Galerie Wedding Photo: Juan Saez

Kuratorische Führung Grounded Outer Space People

18.11.2022

Volta Finale: »If life has an end, why wouldn’t death?« mit Grounded Outer Space People

18.11.2022

Film Premiere »ODYSSEY WITHIN«

Anja Jadryschnikova & guests

09.11.2022

»Same Page Different Corner« mit Anton Kats, Helleroid, Oleksandra Monda, Yulia Vlaskina & Andere

10.11.2022

Radio Transmission »Notiz für die Welt danach #91«

Aiko Okamoto

26.10.2022

Interlude Grounded Outer Space People

Raman Khalaf & Khaled Kurbeh

25.10.2022

Grounded Outer Space People

Opening

13.10.2022

Galerie Wedding